Die Logik der Waffen

Westliche Politik im Orient

Die politische Situation im Orient verändert sich dramatisch. Die Konflikte in der Region sind nicht gelöst. Statt den Aufbau moderner Zivilgesellschaften zu fördern, zieht sich der Westen zurück.

Die USA heizen Bürgerkriege an und verteidigen ihre strategischen Interessen in der Region mit neuen militärischen Mitteln – mit Drohneneinsätzen, Kommandoaktionen und Cyberkrieg …

Weiterlesen

Kriegs- und Krisenberichterstattung

Beitrag von U. Tilgner zu dem Handbuch
(Praktischer Journalismus)

Über Kriege und Krisen so zu berichten, dass Leser, Hörer und Zuschauer sich ein angemessenes Bild von den komplizierten und häufig leidvollen Ereignissen machen können, erfordert besondere journalistische Qualifikationen. Weiterlesen

Zwischen Krieg und Terror

Der Zusammenprall von Islam und westlicher Politik im Mittleren Osten – Die Hintergründe des islamisch-westlichen Konflikts – Themenschwerpunkte: Iran – Irak – Afghanistan

Weder Militärs noch Diplomaten haben die Krisen im Mittleren Osten noch unter Kontrolle. Nur jenseits militärischer Aktionen und Angriffsdrohungen gibt es einen Weg, gemeinsam eine friedliche Entwicklung ohne Gewalt zu fördern.

Ulrich Tilgner, Journalist vor Ort, über eine Region zwischen Krieg und Frieden.

Weiterlesen

Der inszenierte Krieg

Täuschung und Wahrheit beim Sturz Saddam Husseins

Hightech, flexible Kampfführung und Propaganda waren die wichtigsten Merkmale eines Krieges, der wie keiner zuvor einer Dramaturgie folgte. Ulrich Tilgner hat als Korrespondent für das ZDF und das Schweizer Fernsehen über den Irak-Konflikt berichtet und für seine Leistung den renommierten „Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis“ erhalten. In seinem Buch beschreibt er auf eindrückliche Weise, wie sehr Propaganda und Täuschung zum Mittel der Kriegführung wurde – auf beiden Seiten. Weiterlesen